Studium:

Historisch orientierte Kulturwissenschaften an der Universität des Saarlandes.

Hauptfach: Religionswissenschaft (Schwerpunkt Islam),

Nebenfächer: Historische Theologie, Kulturgeografie, Vor- und Frühgeschichte, Kunstgeschichte,

Ergänzungsfach: Kommunikations- und Medienpsychologie, sehr gut (1,0).

 

Diplomarbeit: „Feind-Bilder. Die Darstellung von Muslimen in der christlichen Kunst des Mittelalters“, sehr gut (1,1).

 

Abschluss: Diplom Kulturwissenschaftler, sehr gut (1,2).


Berufliche Tätigkeit (Auszug):

Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Religionswissenschaft/ Historisch orientierte Kulturwissenschaften an der Universität des Saarlandes.

Projektleiter „Islam in Europa – Kultur, Religion, Migration, Integration“ der ASKO Europa-Stiftung und Mitarbeit bei der Europäischen Akademie Otzenhausen.

Vertretung der Lehre von PD Dr. Stölting im Fach Religionswissenschaft an der Universität des Saarlandes.

 

Aktuell:  Freier Dozent für Religionswissenschaft | Islam im Bereich Erwachsenenbildung, sowie Referent für die Bundeswehr in der politischen Bildung und der inneren Führung.

Seit August 2018 Geschäftsführer bei dem gemeinnützigen Verein „Ramesch – Forum für interkulturelle Begegnung“.